WIRKUNG Padangushtāsana / Padahastāsana

Tiefe Vorwärtsbeuge, Zehen gegriffen / Hände unter die Füsse Physische Wirkungen: Verbessert die Flexibilität von Waden, Hamstrings, Rückenmuskulatur & Fußgelenken. Verbessert die Durchblutung des Gehirns. Erleichtert Anspannung und Stress. Verbessert die Verdauung. Behandelt Osteoporosis. Alternative zu Shirshāsana (Kopfstand). Die Bauchorgane werden gekräftigt. Die Verdauungssäfte vermehren sich. Leber und Milz werden aktiviert. Gut gegen Blähungen und Magen-Darm-Probleme. […]

WIRKUNG Virabhadrāsana B

Kriegerstellung B   Physische Wirkungen: Trainiert die Glieder und den Rumpf. Fördert Stärke und Ausdauer. Vermindert Steifheit im Nacken und in den Schultern. Verbessert die Stabilität. Aktiviert den unteren Bauch und die Wirbelsäule. Die Rückenstrecker werden gestärkt. Verbessert die Beweglichkeit von Knien und Hüften. Vergrössert das Lungenvolumen. Hilft bei der Behandlung von Bandscheibenvorfällen. Mildert die […]